Bei Gelenkverschleiß sind Hyaluronsäureinjektionen ins Gelenk, insbesondere in den Anfangsstadien der Arthrose sehr hilfreich um den geschädigten Knorpel zu ernähren und zu stabilisieren.
Beschwerden werden dadurch nachweislich gelindert.